Thrustmaster TCA Quadrant Airbus Edition – endlich ein HOTAS für Linkshänder

Endlich gibt es mit dem Thrustmaster TCA Quadrant Airbus Edition ein gutes aber sehr günstiges HOTAS-Set das auch Linkshänder benutzen können!

HOTAS?

HOTAS steht für “Hands on Throttle and Stick” – also, dass man mit einer Hand einen Schubregler (“Throttle”) und mit einer Hand einen Joystick bedient. Die meisten dieser Sets sind aus ergonomischen Gründen so geformt, das sie für Linkshänder nicht geeignet sind.

Rechts, Links, Geradeaus

Für Rechtshänder gibt es natürlich unzählige Sets. Hier gibt es günstiges für Einsteiger wie das Thrustmaster T.16000M FCS Hotas oder auch teurere Sets wie das wohl beliebte Thrustmaster Hotas Warthog. Nach oben gibt es preislich hier keine Grenze.

Dann gibt es vereinzelt Joysticks die achsensymetrisch geformt und somit auch für Linkshänder geeignet sind, aber nicht sehr viele. Ich habe damals den Madcatz V1 Stick verwendet den es aber anscheinend nicht mehr gibt. Ansonsten gibt es z.B. noch den Logitech Attack 3.

Für Spiele wie den neuen Microsoft Flight Simulator oder Elite Dangerous und viele andere wirklich genießen zu können benötigt man allerdings nicht nur einen Joystick sondern auch eine Schubsteuerung. Man kann sich natürlich mit der Maus oder dem Keyboard für die rechte Hand irgendwie behelfen, aber schön ist das nicht. Es gibt auch Sonderanfertigungen aber diese fangen preislich eher im oberen dreistelligen Bereich an, was für Einsteiger meines Erachtens zu viel ist.

Endlich!

Um so erfreuter war ich als ich erfahren habe, dass Thrustmaster das Thrustmaster TCA Quadrant Airbus EditionSet veröffentlicht, dass an die Steuerung des Flugzeugs Airbus A320 angelehnt ist. Denn: Bei diesem befindet sich für den Piloten auf der linken Seite ein Joystick und in der Mitte, also rechts vom Piloten die Schubsteuerung. Natürlich ist man hier bei einem Einsteigerset und Simulations-Experten werden wohl auch negative Punkte finden, was für mich aber mangels Alternativen völlig irrelevant ist.

Das Set besteht aus zwei Eingabegeräten: dem Joystick TCA Airbus Sidestick und dem Schubregler TCA Airbus Quadrant. Es gibt das Ganze als Set oder einzeln zu erwerben, falls man schon einen Joystick hat.

Der Joystick liegt wie ich finde sehr gut in der Hand und hat das nette Feature, dass die sekundären Feuerknöpfe die sich links und rechts vom Daumen befinden umgebaut werden können. Somit lässt er sich an die eigenen Bedürfnisse anpassen und ist natürlich auch für Rechtshänder nutzbar.

Das Besondere

Das wirklich Besondere ist der Schubregler. Dieser ist nämlich eben nicht ergonomisch für die linke Hand geformt, sondern achsensymetrisch bzw. neutral. Somit kann er auch ohne Probleme von einem Linkshänder mit der rechten Hand bedient werden. Danke Thrustmaster!

Der Schubregler hat eigentlich zwei Schubregler die sich mithilfe einer beigelegten Metallstange verbinden lassen, sodass man praktisch einen großen Schubregler hat, wenn man nur einen benötigt.

Joystick und Schubsteuerung haben jeweils jede Menge Knöpfe, Schalter, Hebel und Regler um verschiedenste Funktionen zu belegen. Wem das noch nicht reicht, der kann zusätzlich noch das sogenannte TCA Quadrant Add-on am Schubregler anbringen und hat damit noch mehr Möglichkeiten.

Fazit

Und somit geht für viele Linkshänder mit diesem Set ein kleiner Traum in Erfüllung, da sie nun Flugsimulatoren so spielen können, wie es sich gehört. Die Immersion ist mit solch einem HOTAS-Set wesentlich höher als mit Maus und Tastatur da man wirklich mit “Gefühl” steuern kann. Übertroffen wird das Ganze dann nur noch wenn zusätzlich ein Virtual Reality Headset zum Einsatz kommt. Damit ist der Traum vom Fliegen wirklich zum greifen nah…